index.php



Covid-19: Aktuelle Infos zu Patientenbesuchen in den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach

 


Ab Montag, 2. November 2020, sind Besuche in den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach nur noch nach ärztlicher Genehmigung möglich.

Besuche von stationären Patienten sind ab Montag, 2. November 2020, vorerst nicht mehr möglich. Nur in begründeten Ausnahmefällen nach Anordnung durch eine Ärztin oder einen Arzt können Besucher die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach betreten. 

Ausnahmeregelungen sind nach vorheriger Absprache mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt zum Beispiel in folgenden Fällen möglich: Besuche von Palliativpatienten, ein Elternteil bei minderjährigen Patienten, Patienten mit krankheitsbedingten Kommunikationsproblemen. Außerdem ist für Väter/eine angehörigen Person die Begleitung bei Geburten erlaubt.

Gepäckstücke für Patienten können wie bisher an den Eingängen der Kliniken abgegeben werden.

Die Zugänge zu den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach werden weiterhin kontrolliert.

Außerdem gilt ab dem 2. November 2020 auf dem Klinikgelände in Günzburg und Krumbach eine Maskenpflicht auch im Außenbereich. Außerdem müssen die Abstände von 1,5 Meter eingehalten werden.

Wir bitten um Verständnis für diese Beschränkungen, die leider notwendig geworden sind. Die Maßnahmen dienen der Sicherstellung der Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region.